Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Magic Berlin: der Weg des Sterns (Band I)

Urban Fantasy / New Adult / Low Fantasy

 

Seit ihrer Kindheit träumt die melancholische Studentin Lucia immer wieder das Gleiche: ein See bei Nacht, ihre Mutter, ein geheimnisvolles Wasserwesen ... 

Als sie Hals über Kopf ihren gewalttätigen Exfreund verlässt, folgt Lucia endlich einem Zeichen aus ihrem Traum und geht nach Berlin. Dort begegnet sie Brigid, die sich Hexe nennt und Lucia in eine verborgene Szene einführt: Unter Hexen, Schamanen und Hoodoo-Priesterinnen, die uralten heidnischen Göttern folgen, lernt die 27-Jährige, was wahre Freundschaft bedeutet und dass die große Liebe keine Stereotype kennt.

Gemeinsam mit den magischen Berlinern lüftet sie ein dunkles Familiengeheimnis, das ihrem Traum zu Grunde liegt. Dabei muss sich Lucia einigen Herausforderungen und Gefahren stellen, bevor sie ungeahnte Kräfte in sich entdeckt. Ohne es zu wissen, ist sie Teil eines Plans, der die Welt grundlegend verändern wird. Das magische Berlin hat ihre Ankunft bereits erwartet, doch nicht alle heißen die Veränderung willkommen ...


»In ihrem Leben war nun eh nichts mehr, wie es mal war. Aus einem Albtraum war ein aufregendes Abenteuer geworden. Zwar stürzte sie von einer Herausforderung in die nächste, aber sie fühlte sich lebendig! Voller Gefühle und Eindrücke, welche die Leere in ihr langsam verdrängten.«

 

Wasserliebe (Magic Berlin Prequel)

Dark Romantasy / Paranormal Romance / Dark Erotic Fantasy

 

Die erste Liebe ist unvergesslich. Was aber, wenn sie zudem nicht von dieser Welt ist?
Rosalia wird an ihrem achtzehnten Geburtstag in einen Strudel von Ereignissen gerissen, die ihr Leben auf den Kopf stellen. Ein nächtlicher Ausflug an den Teufelssee bei den Berliner Müggelbergen sollte nur ihren spirituellen Übergang ins Erwachsenenleben symbolisieren. Rosalias Leben nimmt jedoch märchenhafte Züge an, als ihr der Wassermann Vodyanoi erscheint und sie in eine magische Zwischenwelt lockt. 
Bedrohliche Ereignisse im Hier und Jetzt stellen sich ihrer aufkeimenden Liebe unbarmherzig in den Weg. Ihr einziger Trost scheint Johannes zu sein, ein strenger Theologiestudent, der eine dunkle Faszination auf Rosalia ausübt.